yeo-4260116130039_YT07004_Front_300

Glamorous Hereafter

2003 war das Jahr, in dem Johnny Cash und Barry White starben. Außerdem gewannen die deutschen Frauen die Fußballweltmeisterschaft, und das erste geklonte Pferd namens Prometea erblickte das Licht der Welt. Viel herzerfrischender jedoch: In eben jenem Jahr wird eine Band geboren: ashore.

ashore besteht aus fünf jungen Herren, die eine Leidenschaft verbindet: Musik zu machen, die man so kein zweites Mal hören kann – eine harmonische Mischung aus Progressive-Rock mit Elektro-Ambient- und gelegentlichen Jazz-Funk-Anflügen.

Die EP “glamorous hereafter” wurde in den renommierten Bauer-Studios produziert  – man darf gespannt sein.

glamorous hereafter

Stückpreis: 12,95 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)