yeo-9783981152623_YT10_004_Front_300

es war einmal in lumbini…

yoga & fantasiereisen mit Eva Weis

Eva Weis ist nicht nur als Jazz-Sängerin aktiv – die praktizierende Buddhistin betreibt auch in Baden-Baden ihr eigenes Yoga-Studio. Jetzt präsentiert Yeotone eine Doppel-CD mit Yoga-Anleitungen und meditativen Kurzgeschichten von ihr. Sie selbst sagt dazu:

„Es war einmal… ist der Beginn vieler Märchen und Geschichten; Geschichten, die zumeist ein gutes Ende nehmen. Das postive Denken ist im Yoga eines der Hauptübungsfelder, denn unsere Sichtweise bestimmt unser Handeln. Ist da eine wohlwollende Grundhaltung, wird all‘ unser Tun auch positive Früchte tragen!
Sri Sivananda, unser Yogameister, erhob positives Denken zu einem Grundpfeiler der 5 Punkte des Yoga: Meditation 4 – Ernährung 3 – Asanas 2 – Atmung 1.
Als ich 2009 das Yogaloft Lumbini für Euch gründete, hatte ich das unbestimmte Gefühl „es fehlt etwas“. Da gewesen zu sein! Wo? Im Garten von Lumbini!
Ein positiver Wunsch – ein Traum, der Wirklichkeit werden würde – für mich und den Zen-Mönch Rinko-Seigen an meiner Seite?
Marxistische Rebellen, die nun auch die Politik Nepals stark verunsichern, und Arbeiterstreiks verdunkelten unsere Aussichten, nach Lumbini zu gelangen noch vor dem Abflug! Auch wußten wir, daß Lumbini nur durch die Fahrt quer durch den nepalesischen Dschungel sowie die schwülheißen Gegenden nahe der indischen Grenze zu erreichen war – eine Pilgerreise mit Startschwierigkeiten also!
Doch wie durch ein Wunder legten die Rebellen zur WM 2009 die Waffen nieder und machten sich vor den Filmleinwänden breit. Auch der Monsunregen ließ genau die Straßen stehen, die wir brauchten, um an den Ort unserer Träume zu gelangen. Früchte guten Karmas, mein berüchtigter Optimismus, wo es nichts mehr zu hoffen gibt?
Der verwunschene Garten von Lumbini – Geburtsstätte des Buddha und Weltkulturerbe – hieß uns willkommen und selbst die drei Meter lange Kobra, die sich dorfeinwärts vor unserem Taxi und dem geschockten Taxifahrer aufbäumte, konnte uns auch nicht mehr beängstigen, den Paradiesgarten zu betreten.
Friedensflamme, uralte Boddhibäume und ein violett-goldener Himmel strahlten für 3 Tage unserer Pilgerschaft ihren ungeteilten Segen auf uns nieder und wir hatten die Gewißheit, an einem ganz besonderen Ort angekommen zu sein. Innen – Aussen – Traum – Wirklichkeit!
Hier die Früchte meiner Yogapraxis, die ich mit Euch teilen will – Früchte aus dem himmlischen Garten, der in Lumbini, aber auch in Euren Herzen blüht! Und Entschuldigung, wenn ich Euch manchmal ärgere mit meiner Positivität – ich kann einfach nicht mehr anders!“

Über Eva Weis

diplomierte Yogasiromani (Edelstein des Yoga) & Sportpädagogin * langjährig praktiziert sie Yoga & Meditation unter tibetischen Meistern wie S.Eminenz Garchen Rinpoche und unter Meistern & Lamas anderer Linien. * sie bereiste bereits im Alter von 18 Jahren Lhasa, die Hauptstadt der Tibeter und besuchte dort den Jokhang Tempel, indem der JOWO eine alte Buddhastatue zu finden ist sowie den ehemaligen Sommersitz S.H des Dalai Lamas * sie ist Praktizierende des Autogenen Trainings und Dozentin zu existentiellen Themen – „Tibetisches Buch vom Leben und Sterben“ sowie interreligiöse Themen wie Wiedergeburt & Wertefindung durch Selbsttranszendenz * im Ashram von Sri Sivananda wurde sie zur Yogalehrerin ausgebildet und gibt seither Yogaworkouts auch in Hatha Yoga, Schwerpunkte „Liegen auf theraputischem Yoga“, „Yoga Nidra“, „Yoga – intergral“. * sie besuchte den Ashram des ehrwürdigen Meisters Sri Sivivananda in Südindien-Trivandrum & sang dort im Tempel Mantras mit den versammelten Swamis & Yogis * Sri Vishnudevananda ist ihr Meister im Hatha Yoga sowie im hinduistischen Mantrayana * S.H der Dalai Lama von Tibet ist für sie eine geistige & spirituelle Leitfigur, jedoch legt sie Wert auf die Essenz der Lehren und nicht auf deren formale Unterschiede & sieht ihren Yoga Lehrauftrag als Aufruf zum interreligiösen Dialog * regelmässig finden Satsang & Pujas statt, die Eva Weis zu verschiedenen Themen leitet * sie ist Privatdozentin für Chakra Vocaltraining

Website der Künstlerin:
www.yogaloft-lumbini.de
www.eve-on-earth.com

es war einmal in lumbini...

Stückpreis: 22,90 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)