bleuciel

Lisa Zenner: „Aucun Souvenir“

Der poetische Name ist Programm: Bleu Ciel – Himmelblau – steht für sinnlich anspruchs­volle Texte und kunstvoll arrangierte, virtuose Kompositionen. Eigenkompositionen des Saxofonisten Gerd Pfeuffer mit „gewieften Arrangements…“, ein melodiöser Mix aus „Piaf, brasilianischem Bossa-Nova und Jazz …“.

Die deutsch-französische Sängerin und Texterin der französischen Songtexte Lisa Zenner „… hat nicht nur eine wunderbare Stimme, sondern ist das Höchste in ihrem Fach – eine Entertainerin…“, so die Presse!

Musikalisch getragen werden die beiden Hauptakteure von den bekannten Karlsruher Musikern: Wolfgang Klockewitz (Fender-Rodes, Piano), Jan Götz (Bass) und Tobi Zeller (Schlagzeug), die sich mit zahlreichen eigenen Projekten in Süddeutschland einen Namen gemacht haben. Die Band vereint die vitale Rhythmik des brasilianischen Bossa Nova mit der Melancholie des französischen Chansons und der Experimentierfreude, der stilistischen Vielfalt des Jazz. Die Mischung aus Spontaneität und Lebenslust, Kalkül und sorgfältige musikalische Durchzeichnung ist das unverkennbare Markenzeichen ihres eigenen, innovativen Stils.

Im Zentrum agiert beeindruckend und variantenreich die Sängerin Lisa Zenner. Ob Liebeslied, alltägliche Tristesse, einfühlsame Beobachtung oder fragile Lebensstimmung – ihre Stimme ist stets dem gefühlvollen Ernst der Lage und des Themas angemessen, trifft und verbindet Inhalt mit Energie: bald erotisch, bald witzig und ironisch, bald zärtlich, bald aggressiv. Herztöne, die sich fulminant veräußern, aber auch Ausdruck leihen können im Atem, in „dirty notes“, im Schrei. Die Kraft kommt aus dem Leben, zeigt sich mit Gefühl, aber entblößt sich nicht in Sentimentalitäten.

Bleu Ciel wurde Ende 1995 in Brüssel von der Sängerin Lisa Zenner und dem Saxophonisten Gerd Pfeuffer gegründet, wo die Band u.a. im französischen Kulturzentrum sowie in verschiedenen Clubs der Hauptstadt Europas auftrat. Seit 1998 hat die Band ihre musikalischen Aktivitäten nach Deutschland bzw. Frankreich verlagert.

In den Kompositionen des Saxophonisten verschmelzen die Vorlieben der Band für Soul, Jazz und Bossa Nova zu melodiösen „bossa-jazz“ Kompositionen. In den französischen Texten der in Frankreich, Marokko und Deutschland aufgewachsenen Sängerin spiegeln sich Alltagsgefühle, mal verspielt-träumerisch, mal poetisch-philosophisch, mal ironisch…

Aucun Souvenir

Stückpreis: 15,95 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)